Hausbergschule Hoch Weisel - Informationen Schulanfänger 2018 / 19
Kindergarteninformationen 2017 zur Hausbergschule

SCHULMODELL: Eingangsstufe mit flexiblem Schulanfang
- Jahrgangsstufen 0 und 1 sind unterrichtsorganisatorisch und curricular eine Einheit. Es schließen sich die Jahrgangsklassen 2, 3 und 4 an
- Schulanfang und frühes Lernen stehen im Blickpunkt
- verbesserte Förderung des einzelnen Kindes hat hohen Stellenwert
- Altersvorgaben wurden im Schulgesetz flexibilisiert

Rahmenvorgaben
- Veränderung des Schulanfangs (Formen offenen Unterrichtes, Rhythmisierung)
- Bildung von jahrgangsgemischten Gruppen
- Integration der sozialpädagogischen Arbeit
- keine Überprüfung der Schulfähigkeit
- individuelle Verweildauer
- erweiterter Zeitrahmen
- halbjährliche Einschulung
- Entwicklung diagnostischer Verfahren
- Dokumentation individueller Lernbegleitung

Pädagogische Begründung
- die altersgemischte Gruppe schließt sich nahtlos an das Konzept des Kindergartens an
- das jahrgangsübergreifende Lernen baut auf dem Lern- und Leistungswillen der Kinder auf
- Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft der Kinder werden geweckt, vielfältige Erfahrungen, auch Umwege und Fehler, ermöglicht
- jedes Kind kann besser nach seinem persönlichen Leistungsvermögen, seinem Lerntempo und seinen Fähigkeiten arbeiten
- Sprach- und Handlungsspielraum der Kinder werden erweitert
- für Einzelkinder hat die jahrgangsgemischte Gruppe eine ausgleichende Funktion
- Kinder erleben sich in unterschiedlichen Rollen
- Kinder, die ein Jahr überspringen bzw. wiederholen, müssen nicht die gesamte Gruppe wechseln

Erfahrungen aus der Praxis
- die Schulanfänger wachsen wie selbstverständlich in den Schulalltag hinein
- viele Lernprozesse werden einfacher und intensiver und verlaufen bei den Kleinen durch den Anreiz des Stoffes oft sehr schnell
- vielfältigeres Materialangebot schafft mehr Möglichkeiten
- bessere Zusammenarbeit und Akzeptanz der Kinder (weniger Konkurrenzverhalten - stärkere Orientierung an positiven Vorgaben)

Stammgruppen im Schuljahr 2018/2019
4 jahrgangsgemischte Stammgruppen 0/1 (22 – maximal 25 Kinder)

Kriterien für die Klassenbildung
- Rückmeldungen aus den Kindergärten (sofern die Eltern zustimmen)
geringe Unterschiede in der Gruppengröße
ausgewogene Mischung der verschiedenen Altersstufen
Kinder der einzelnen Ortsteile bleiben möglichst zusammen

Tagesrhythmus für alle Kinder
8.55 - 9.40 Uhr Morgenkreis und differenzierte Übungsphase
9.40 - 9.45 Uhr Gemeinsames Frühstück
9.45 - 10.30 Uhr Arbeitszeit I
10.30 - 10.55 Uhr Spielpause
10.55 - 11.10 Uhr Lesezeit
11.10 - 12.25 Uhr Bewegungszeit und Arbeitszeit II
12.25 - 12.35 Uhr Spielpause
12.35 – 13.20 Uhr Arbeitszeit (an einem Tag der Woche)

Möglichkeiten des GTA
Montag bis Donnerstag: 12.25 Uhr bis 15.00 Uhr
Kosten: 4,50 Euro pro Mittagessen (verpflichtend)

Möglichkeiten des Betreuungsvereins (kostenpflichtig)
7.00 - 8.55 Uhr Frühbetreuung
15.00 - 16.00 Uhr Montag bis Donnerstag
12.25 – 16.00 Uhr Freitag (mit Mittagessen)

Schuljahr 2018/2019
Geburtstermin für Eingangsstufe: 01.07.2012 - 30.06.2013
Kannkinder: 01.07.2013 - 31.12.2013

Anmeldung Schulanfänger: Montag, 12.03.2018
Nachname A - L: 09.00 Uhr – 10.30 Uhr
Nachname M - Z: 11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Erster Schultag: Dienstag,.7 August 2018

Halbjährliche Einschulung zum 01.02. des Jahres
(Kinder können die Eingangsstufe 1,5 oder 2,5 Jahre besuchen)

Zurückstellungen
In Grundschulen mit flexiblem Schulanfang entfällt die Möglichkeit der Zurückstellung. Kinder, die ein Jahr später kommen, werden in die Jahrgangsstufe E 2 eingeschult. Ein zweijähriger Verbleib in der Eingangsstufe zählt dann als Wiederholung.

01.11.2017 Die Schulleitung


Zurück zur Elterninfo Schuljahr 2017 / 2018


  Impressum & Datenschutz
  © Copyright Hausbergschule Hoch Weisel

Zurück zur Startseite