Hausbergschule Hoch Weisel - Bildergalerie 2015/2016
Hausbergschule verabschiedet ihre Viertklässler

(c)Hausbergschule

Am Donnerstag, dem 14. Juli 2016, wurden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 im Rahmen einer Feierstunde in einen neuen Lebensabschnitt verabschiedet. Wie es zur guten Tradition geworden ist, haben auch in diesem Schuljahr wieder die Drittklässler ein fröhliches Programm zusammengestellt. Gekonnt führten Kaya Hensel und Mika Ponterlitschek durch ein vielfältiges Programm, in dem die Anwesenden mit Tänzen, Gesang und Sketchen unterhalten wurden. Nach einem Tanz der HipHop-AG unter der Leitung von Steffi Kaiser und einem ersten Abschiedslied dargeboten durch die beiden dritten KIassen wünschte die Schulleiterin Anja Andres den Kindern einen gelingenden Übergang zu den weiterführenden Schulen. Um zu verdeutlichen, dass auch diese Viertklässler Spuren an der Schule hinterlassen haben, bezog sich die Schulleiterin auf die Leitideen der Kinder. So formulierten die scheidenden Kinder Sätze, was sie in ihren Jahren an der Schule gelernt haben und in denen die Wörter bunt, ruhig, freundlich, friedlich, sauber und ordentlich vorkamen. Im weiteren Verlauf folgten ein Auftritt des Chores unter der Leitung von Ute Ponterlitschek sowie zwei weitere Tänze, Lieder und einige Sketche.

Besondere Erwähnung fanden die diesjährigen Klassensprecher, denen die Leiterin des Klassensprechertreffens, Frau Sabine Kling-Jetzen, ihren Dank für ihr Engagement sowohl innerhalb ihrer eigenen Klassen als auch für die ganze Schule aussprach. Einiges wurde von diesem Gremium auf den Weg gebracht. Beispielhaft seien die Anregungen zur Umgestaltung des Schulgartens sowie das Schülertaschengeld genannt.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Verabschiedung der langjährigen Kollegin Hilke Stellmacher. Frau Hilke Stellmacher war 25 Jahre lang an der Hausbergschule tätig. Bei Schulleitung und Kollegium gleichermaßen hoch geschätzt begleitete sie als Klassenlehrerin zahlreiche Kinder mit Engagement und viel Herzblut durch ihre ersten Schuljahre. Außerhalb ihrer Unterrichtsverpflichtung widmete sie sich neben der fachlichen Weiterentwicklung der Schule und der pädagogischen Konzeption des Außengeländes sowie des Schulgartens intensiv ihrer Arbeit als Schulsportleiterin. So führte sie in dieser Veranstaltung zum letzten Mal die Sportlerehrung durch und konnte insgesamt 40 Ehrenurkunden überreichen. Einen besonderen Applaus erntete die Schulmannschaft, die Ende Juni Fußball-Turnier der Wetterauer Grundschulen einen Fairnesspokal errungen hatte. Mit den besten Wünschen für den wohlverdienten Ruhestand wurde Frau Stellmacher von Kindern und Kollegen gleichermaßen herzlich verabschiedet.

Nach einem letzten gemeinsamen Lied konnten die Schulabgänger ihr selbstgebasteltes Abschiedsgeschenk entgegennehmen. Mit Freude aber auch mit ein bisschen Wehmut wurden anschließend von Mitschülern und allen Lehrerinnen und Lehrern Unterschriften eingesammelt. Dank gebührt an dieser Stelle den beiden dritten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Barbara Rettig-Göb und Frau Marion Weber-Hafer, die dieses vielseitige Programm auf die Beine gestellt haben, sowie Herrn Pfarrer Udo Neuse, der zwei der Liedbeiträge mit seiner Gitarre unterstützte.


Zurück Zur Bilderauswahl 2015/2016


  Impressum & Datenschutz
  © Copyright Hausbergschule Hoch Weisel

Zurück zur Startseite